Sonntag, 6. Dezember 2015

Fingernadelkissen

ob es diese Idee schon im Internet gibt - keine Ahnung
ich habe mich von diesem Video inspirieren lassen




man benötigt:   feste Pappe
                        1  Flaschendeckel
                        Stoff
                        Gummiband
                        2 cm Saumband
                        Füllwatte
                        schmales Band



Für die Grundplatte aus fester Pappe einen Kreis  ausschneiden


 Einen weiteren Kreis doppelt so groß wie der für die Pappe für den Stoff vorbereiten
 und zwei Stoffkreise ausschneiden


 Ziemlich mittig für das Gummiband eine Aussparung kennzeichnen
 Größe hängt vom Gummiband ab


 und einen Schlitz mit Hilfe eines Cuttermesser und kleiner Schere schneiden
 überstehendes mit Hilfe der Schere wegschneiden


Testen ob das Gummiband durchpasst





 Beide Stoffteile einkräuseln


Für die Grundplatte auf dem Stoff die Schlitze markieren


 und mit Saumband verstärken, dann franzt es nicht aus


 Saumband dort aufbügeln wo nachher der Schlitz fürs Gummiband hin muss


Pappe mittig auf den Stoff legen und zuziehen, Fäden nur verknoten


umdrehen - tasten wo der Schlitz sich befindet und markieren
Mit einem Cuttermesser einen Schnitt für das Gummiband auf der Markierung machen
nun das Gummiband durchziehen, so das beide Enden auf der anderen Seite sind


 Länge des Gummibandes individuell anpassen


 und festnähen


bitte ziemlich eben und nicht wulstig, weil der Deckel dort noch aufgeklebt werden muss


 Nahtenden vom zusammenziehen querfeldein vernähen


Nun zum oberen Teil


 Dazu Füllwatte in den Deckel drücken und mit den vorbereiteten Stoff überziehen


schnell zuziehen und ebenso die Fäden vernähen

Bemerkung: Aufpassen das keine Füllwatte an die Seite rutscht - ist mir leider passiert




Nun auf beiden Seiten mit der Heißklebepistole Kleber draufgeben


und fest zusammendrücken
bei Bedarf nachkleben

fast fertig

zum Schluss mit einem schmalen Band die Klebenaht verzieren (mit Heißkleber)







Fertig







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen