Sonntag, 6. Dezember 2015

Nadelkissen Hut


Man braucht:
- eine CD
- eine kleine Dose - ich hab eine Thunfischdose genommen.
- Stoff
- Füllwatte
- Band
- evtl. Schmuckstein, kleine Blüte o. ä.
Nadel, Zwirn, Schere und eine Heißklebepistole



Ich hab meine Thunfischdose ein paar Tage draußen zum Lüften gelassen...


 Einen Kreis ausschneiden, der Durchmesser sollte doppelt so groß sein, wie  die CD.


Aus Stoff zwei Kreise ausschneiden


Bei beiden Stoffkreisen den Rand einkräuseln, rechte Seite außen

Unterteil


Die CD auf die linke Seite des Stoffes legen


So weit zuziehen wie es geht


Die Fäden querfeldein über die verbliebene Öffnung vernähen, so das der Stoff nicht locker um die CD liegt



Oberteil




Die Füllwatte in die Dose füllen, so viel es geht - kräftig reindrücken


 Ich habe dann die Dose mit der offenen Seite auf den Stoff gelegt
Die Fäden wieder zuziehen.
Bitte aufpassen, das keine Füllwatte an die Seite rutscht.


Wieder querfeldein vernähen


obere Teil unten mit Heißkleber versehen


 ebenso das untere Teil


Beide Teile kräftig zusammendrücken


so sah es bei mir aus


 Jetzt kommt das Band noch dran, ich hab mir selbst eins genäht - wie ein Schrägband
Vor dem Testen ausmessen wie es liegen soll


 Verbindungsstelle mit Heißkleber ein Stück kleben und das Band aufdrücken


 Stück für Stück weiterarbeiten





 Zum Schluss eine Schleife legen und ebenfalls festkleben





 Überschüssiges Band abschneiden - ich hab es mit einer Zickzackschere gemacht und das Band von innen ein wenig mit Kleber versehen


 Zum Schluss noch einen Schmuckstein auf die Schleife kleben


 Fertig

 




Ich hab es hier gefunden
Anleitung ist nicht auf Deutsch, Ton ausstellen und ansehen, erklärt sich eigentlich von selbst



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen